Brombeereis

Selbst gemacht

Bea´s Eisrezepte

Juli bis Oktober Saison
Eiswelle

 

Brombeereis Rezept für die Eismaschine

Lecker ist es geworden, das Brombeereis. Diese Beeren sind aber auch lecker im Eis, als Dessert oder einfach nur mit Zucker. In den Sommermonaten gibt es zahlreiche Beerensorten, die man als Eisliebhaber unbedingt nutzen sollte, weil sie zu Eis verarbeitet so lecker sind. Allerdings habe ich die Brombeeren nicht roh verwertet sondern vorab eingekocht und daraus ein Brombeermus gemacht, so hat man auch keine Kerne im Eis. Wer ein schönes fruchtiges Sommereis machen möchte, für den ist ein Brombeereis genau richtig.


Gelato con la mora

Rezeptbild

Brombeereis Rezept

Brombeereis Rezept


Zutaten

  • 350 g Brombeeren
  • 50g Zucker
  • 1 Eßl Wasser
  • 100 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 10 Blättchen Minze

Dauer

  • Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten
  • Einfrieren 40 Minuten
  • Gesamt 70 Minuten
  • Die Portionen reichen für circa 12 Kugeln Eis

Zubereitung

Die Brombeeren gut waschen und in einem Topf mit einem Esslöffel Wasser und 50 g Zucker für 5 Minuten einköcheln lassen.
Wenn das Mus etwas abgekühlt ist wird es durch ein Sieb passiert, solange bis sich nur noch Brombeerkerne im Sieb befinden.
Das Brombeermus nun abkühlen lassen.
Nun die Sahne, Milch, Zucker, Eier und die Minzeblätter zusammen mit dem Brombeermus in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab mixen.
Die Brombeereis-Masse kann nun in die Eismaschine und zu Brombeereis verarbeitet werden.

 

Im Hochsommer findet man an allen Ecken Brombeersträucher und kann sich bedienen. Wer zu dieser Zeit Brombeeren kauft ist selber schuld. Wir haben uns aufgemacht und sind Brombeeren sammeln gegangen.