Aprikoseneis

mit Mascarpone

Bea´s Eisrezepte

Sommer Obstsorten
Eiswelle

Mein neues Video: Eistrend 2017 Eis Burger:

 

Aprikoseneis mit Mascarpone: cremiges Rezept zum nachmachen

Mascarpone stand schon im Kühlschrank, bevor ich die Aprikosen gekauft hatte. Ein Eis mit Mascarpone wollte ich sowieso probieren und es ist so lecker geworden, unwiderstehlich cremig. Sahneeis ist schon ein Traum, aber mit Mascarpone wird es getoppt.

 

Ja ich weiß in einer Kalorientabelle würde es definitiv weit oben stehen, aber ein oder zwei Kugeln darf man doch mal genießen, man gönnt sich ja sonst wenig.


Gelato con Albicocche

Rezeptbild

Aprikoseneis Rezept

Aprikoseneis Rezept


Zutaten

  • 350 g frische Aprikosen
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Zucker
  • 50 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zitronensaft

Dauer

  • Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten
  • Einfrieren 40 Minuten
  • Gesamt 70 Minuten
  • Die Portionen reichen für circa 14 Kugeln Eis

Zubereitung

Die frischen Aprikosen kurz in kochendes Wasser legen, zum einen damit die Schale gut zu entfernen ist und zum anderen werden die Aprikosen schön weich und aromatisch. Die geschälten Früchte entkernen und in ein hohes Gefäß geben.
Nun die Eier trennen und das Eigelb zusammen mit dem Zucker schön cremig rühren. Die Eimasse zu den Früchten geben und pürieren. Jetzt den Zitronensaft, Mascarpone und die Milch mit pürieren.
Die Sahne zusammen mit dem Vanillezucker steif schlagen, separat das Eiweiß aufschlagen und beides unter die Aprikosenmasse rühren.
Die fertige Aprikoseneismasse kann nun in die Eismaschine.

 

Meine Mutter war an diesem Tag zu Besuch und hin und weg von diesem Eis und erklärte mir auch gleich, dass für sie ein Eis genauso schmecken muss. Frische Aprikosen bekommt man jetzt zur Frühsommerzeit, wie viele andere Obstsorten auch. Die Sommerobstsorten und damit diese Zeit muss man unbedingt auskosten und leckeres frisches Eis selber zu machen.