Schokoladeneis

"Eisliste Platz 1"

Bea´s Eisrezepte

Schokoladeneis ist die Königsdisziplin unter den Eissorten.
Eiswelle

Du bist hier: Schokoladeneis Rezept

Neue Rezepte auf Youtube

Backen Kochen Beas Rezepte und Ideen Youtube Kanal

 

Schokoladeneis Rezept für die Eismaschine

Da wo das Schokoladeneis nicht schmeckt, möchte man auch kein anderes probieren. Gute Schokolade, hochwertige Zutaten und viel Liebe sind die Zauberwörter. Wir lieben Schokoladeneis so wie es ist oder wir verfeinern es nach Lust und Laune. Ein sehr cremiges Schokoladeneis, bei dem man schmeckt was drin ist, nämlich gute Schokolade und wer mag noch einige Extras.

Hier das Video, das Rezept gibt es weiter unten.


 


Gelato al Cioccolato


Unsere Schokoladeneis Geschichte

Ein Schokoladeneis muss cremig und lecker sein. Gerade wenn man Eis selber herstellt kann man auf Qualität bei den Zutaten setzten, denn nur so bekommt man das beste Eis der Welt auch Zuhause hin. Mit dem selbst gemachten Schokoeis lassen sich auch eigene leckere Eiskreationen herstellen. Schokostückchen, Nüsse oder ein Schlückchen Likör und schon wird aus einem einfachen Schokoladeneis das Lieblings Eis der Familie

Eine ganz andere Variante ist ein Schoko Nutella Eis, auch sehr lecker und wird bald hier zum nachmachen vorgestellt.


Rezeptbild

Schokoladeneis Rezept

Zutaten

  • ½ Tafel Zartbitter- und Vollmilchschokolade
  • 300 ml Sahne
  • 70 ml Milch
  • 1 Ei

Dauer

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Einfrieren 30 Minuten
  • Gesamt 50 Minuten
  • Die Portionen reichen für circa 6 Kugeln Eis

Zubereitung

Die Sahne und die Milch zusammen in einen Topf geben. Die Schokolade in kleinen Stück brechen und in der sahne, Milch Mischung schmelzen. Das ganze einmal aufkochen und 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Bevor diese Masse zu Eis verarbeitet wird ein Ei unterrühren und die fertige Schokoladenmasse in die Eismaschine geben und zu Eis verarbeiten.

 

Zu Schokoladeneis passt z.B.

Bananeneis, Vanilleeis, Nuss, andere Schokoladeneis Sorten und Erdbeereis

 

Dieses Schokoladeneis Rezept anhören


Schokolade

Das Herzstück der Schokolade ist die Kakaobohne, die in einer ballgroßen Frucht am Stamm von Kakaobäumen wächst. Seinen Ursprung hat der Kakao in Mexiko und Guatemala. Gemeinsam mit Vanille, Chili und Honig machten die Azteken schon im 4. Jahrhundert daraus ein wohlschmeckendes und energiespendendes Getränk. 20 bis 60 Kakaobohnen pro Frucht können geerntet werden. Die Bohnen wachsen in einer süßen Masse heran. Die Ernte wird mit Fermentierung und Trocknung bearbeitet und kommt anschließend in den Verkauf.

Schokolade

Um aus den Kakaobohnen köstliche Schokolade zu machen, mahlt man sie und trennt dabei in Festmasse und Öl. Durch Reinigung und Röstung entsteht die excellente braune Farbe der Kakaomasse. Nun können dem kostbaren Rohprodukt diverse Aromen und Zutaten beigefügt werden. Wird der Masse nun beispielsweise Milchpulver zugeführt, entsteht als Endprodukt die begehrte Milchschokolade.

Dir gefällt es hier?

♥ - Neue Rezepte? Unterstütze mich und diese Webseite - ♥


Von jeher liebte Schokolade die Gesellschaft von Vanille, Nüssen und Chili. Diese Aromen verstärken sich gegenseitig. Und so es ist kein Wunder, dass beim heißgeliebten Eis die Sorten Vanille und Schokolade alle Jahre wieder die Hitliste anführen. Die dritte Geschmacksrichtung im Ranking der beliebtesten Eissorten ist übrigens Haselnuss. „Eine Kugel Vanille und eine Kugel Schoko bitte“ ist ein Evergreen am Eisstand und unterstreicht die Erfolgsgeschichte der beiden Geschmäcker.

Schoko Eis
Schokoladeneis Rezept Abwandlung

Durch die Zugabe von Schokoladenstückchen, Walnüssen, Haselnüssen, Mandeln, Cookies, Smarties, Mars, Twix, usw. kann man ein einfaches Schokoladeneis abwandeln. So entsteht schnell eine eigene Eis-Kreation. Wer auf das vorkühlen und auf Tafelschokolade verzichten möchte, der kann auch ein schnelle Schokoladeneis machen.

Zutaten für ein schnelles Schokoladeneis:

180 ml Schokoladensirup, 1 Ei, 180 ml Sahne, 180 ml Milch - Die Zutaten einfach zusammen rühren und in die Eismaschine geben.

Ich persönlich empfehle aber immer sich wirklich die Mühe zu machen und ein "richtiges Schokoladeneis" zu machen.

Auch lecker: